Die neue Fotoübersicht als elektronisches Album  >>
Web-Initiative Olaf Görtz
Home Nachrichten Bw-Material Mitgliedschaft Infos Veranstaltungen Videos & Bilder Impressum Der Aufklärer Shop Zum  Aufklärer-Shop
Radio Andernach ist der Truppen- betreuungssender der Bundeswehr (Streitkräfteamt). Der Name Radio Andernach stammt von dem ur- sprünglichen Standort Andernach im Kreis Mayen-Koblenz in Rhein- land-Pfalz. Im Zuge der Zusamm- enlegung des Bataillons für Oper- ative Information 950 als Zentrum Operative Information in Mayen, wurde der Standort Andernach im Jahre 2001 verlassen und nun wer- den die Sendungen von Mayen aus gesendet.
Leserbriefe an die Redaktion. Ob zur Print- oder Webausgabe. Wir freuen uns über Ihre Nachrichten. Kritiken und Lob, wir veröffentlichen es. >> Hier
Home
 „Drohnen dienen dem Schutz unserer Soldaten!“ Ingo Gädechens nimmt Stellung zur  Drohnen- debatte. Der Deutsche Bundestag hat über den Einsatz be- waffneter Drohnen debatt- iert. Neben einer Anhörung mit führenden Experten der Sicherheits- und Friedens- forschung, renommierten Völkerrechtlern und Ver- tretern des Deutschen Bundeswehrverbands wurde diese Frage ausführlich in einer Anhörung thematisiert. Nach sorgfältiger Abwägung spricht sich die CDU/CSU Bundestagsfraktion weiterhin für die Beschaffung von Aufklärungsdrohen aus, die in einem weiteren Schritt bewaffnungsfähig sein können. Nun müssen sich auch die Oppositionsparteien bekennen: Steht das Wohl und die Sicherheit unserer Soldatinnen und Soldaten auch für sie an erster Stelle?“, fragt Gädechens abschließ- end. >> zum Artikel
Feste in Eutin Zu Ehren Carl Maria von We- bers finden bereits seit 1951 im Schlossgarten auf einer Freilichtbühne die renomm- ierten Eutiner Festspiele statt. In den Sommermonaten wer- den hier vor fast 2000 Besuch- ern Opern und Operetten auf- geführt, gelegentlich auch Webers Opern, vor allem: Der Freischütz. Seit 2007 veranstalten die Eutiner Festspiele auch ganzjähr-ig monatliche Schloss-konzerte durch.
Der Soldatensender
Das elektronische Magazin
Blättern und stöbern in vielen Ausgaben Damit sich der Service dieser Seiten weiter komplett- iert, haben wir alle Ausgaben, “Der Aufklärer” ab Juni 2010 im elektronischen Abrufmodus gespeichert. Als ein besonderes Schmankerl kann die Ausgabe aus dem Jahr 1962 aufgerufen werden. Damit hat der Be- sucher unserer Seiten einen umfassenden Überblick innerhalb der Publikationsreihen. Auf der Gesamt- übersichtsseite erkennt man die einzelnen Schritte der Layoutmodernisierung. Heute ist “Der Aufkärer“ zu einem modernen und zeitgemäßen Printprodukt gewachsen. >> Zur Gesamtübersicht aller Produkte 
Ehemalige Soldaten des Bataillons Schon als die heutige Eutiner Aufklärungs- einheit noch in Lingen an der Ems und später in Boostedt stationiert war, prägten Köpfe das Leben dieser Truppe. Die Verbundenheit zum Aufklärungsbataillon 6 “Holstein” ist unge- brochen. 1976 wurde die Kameradschaft ins Leben gerufen. Zweck und Ausrichtung ist der Austausch zwischen den Generationen. Das ist prägend und spannend zugleich. Aber, was ist aus den den Ehemaligen geworden? Zivilist oder weiterhin Soldat geblieben, dieser Frage sind wir nachgegangen. Wir haben eben jene Männer befragt, die viele Jahre ihren Dienst in der Rettberg Kaserne geleistet haben. Vom heutigen Generalleutnant a.D. bis zum erfolg- reichen Unternehmer im Ausland. Karriere und Le- benswege kennzeichnen die Berichterstattung auf eine besondere Art und Weise. Dennoch, alle Teilnehmer dieser Sonderserie, haben den gemeinsamen Nenner; “Wir waren gerne in Eutin”, immer wieder in den Vordergrund gestellt. Mit 375 Mit- gliedern und dem ganz engen Bezug zur aktiven Trup- pe, darf die Kameradschaft  Aufklärungsbataillon 6 “Holstein” mit Stolz behaupten: “Wir sind eine tolle Gemeinschaft”. Das dokumentiert sich über die Veranstaltungen, dem Magazin “Der Auf- klärer”, der Internetaktivität und den vielen und engen menschlichen Verbindungen untereinander. Wie sagte es einst Oberst Herrmann: “Wir sind nicht besser, aber wir sind anders als die Anderen!
Alte neu beleuchtet 20 Seiten Der Blätterkatalog  Alle auf einem Blick!
Aus den Reihen der Alten